Fachtagung Inklusion: Wie können Kinder mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung gemeinsam mit den anderen SchülerInnen ihre Potentiale entfalten?

Das Hamburger Bündnis für schulische Inklusion lädt zur Fachtagung am am 8. /9. April 2016 in die Erich-Kästner-Schule Hamburg ein.

Im Mittelpunkt stehen Konzepte und Praxisbeispiele aus inklusiven Schule, wie Kinder mit
dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung gemeinsam mit den anderen Schüler/innen zusammen lernen und ihre Potentiale entfalten können.

Ab dem 20.02.16 können Sie sich für die Workshops anmelden. Frühe Anmeldung sichert einen Teilnahme-Platz.

Die Schulbehörde Hamburg befürwortet eine Teilnahme und spricht sich für die Anerkennung der Veranstaltungen als Fortbildung durch die Schulleitung aus. Die Teilnahme an allen Tagungsveranstaltungen entspricht sechs Fortbildungsstunden.

Fachtagung Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

 

Programmübersicht (Hier als pdf):

Freitag 8.4.2016

15.30 – 15.45 Eröffnung

15.45-17.15 Referat Prof. Zimpel, Universität Hamburg: Welche Pädagogik und Didaktik benötigt eine inklusive Schule, damit Kinder mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung gemeinsam mit den anderen Schüler/innen ihre Potentiale entfalten können?

17.15 – 17.30 Pause

17.30 – 19.00 Workshops/AGs (zur Themenübersicht im pdf – zur Anmeldung hier)

  • Praxisbeispiele aus Grund- und Stadtteilschulen und anderen Bundesländern
  •  Exemplarische Unterrichtsplanung für verschiedene Fächer

19.00 – 20.00 Ausklang bei Snacks und Getränken

Sonnabend 9.4.2016

9.30 – 10.00 Offene Eingangsphase mit Kaffee, Tee und Gebäck

10.00 – 11.30 Workshops/AGS (zur Themenübersicht im pdf – zur Anmeldung hier)

  •  Praxisbeispiele aus Grund- und Stadtteilschulen und anderen Bundesländern
  •  Exemplarische Unterrichtsplanung für verschiedene Fächer

11.30 – 12.00 Pause

12.00 – 13.30 Podiumsdiskussion mit Fishbowl (LI, Uni, BSB, PädagogInnen, Eltern, Bündnis)

  • Wo stehen wir in der praktischen Umsetzung in Hamburg bzgl. des Veranstaltungsthemas?
  • Was benötigen die Schulen, um in der praktischen Umsetzung weiter zu kommen?
  • Was können das Landesinstitut, die BSB und die Universität dazu beitragen?
  • Welche bildungspolitischen Rahmenbedingungen sind wichtig?

13.30 – 14.30 Ausklang bei Snacks und Getränken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.