Veranstaltungshinweis: Premiere des Dokumentarfilms „SCHULE, SCHULE – Die Zeit nach Berg Fidel“

Am 19. September um 19 Uhr findet die Premiere des Dokumentarfilms „SCHULE, SCHULE – Die Zeit nach Berg Fidel“ im Hamburger Studio Kino statt. Die Regisseurin Hella Wenders wird anwesend sein. Ab dem 21.9. wird der Film dann regulär im Kino Koralle und auch voraussichtlich im Studio Kino anlaufen.

David, Jakob, Anita und Samira haben an der inklusiven Grundschule „Berg Fidel“ in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle. Nach der vierten Klasse mussten sie sich trennen und auf unterschiedliche weiterführende Schulen wechseln. Diesen Wechsel und wie die Jugendlichen die weiterführenden Schulen erleben, begleitete Hella Wenders mit der Kamera.

Hier der Trailer: http://www.realfictionfilme.de/filme/schule-schule-die-zeit-nach-berg-fidel/index.php

Im Anschluss an die Premiere am 19.9. sollen in einem kurzen Gesprächskreis (u.a. mit der Bundesvorsitzenden des Verbandes der Sonderpädagogen Dr. Angela Ehlers) der Film ausgewertet und Erfahrungen zur Übergangssituation von der Grundschule in die weiterführende Schule speziell von Kinder mit Beeinträchtigungen ausgetauscht werden.

Karten für die Premiere können online reserviert oder bestellt werden auf der Webseite des Studio-Kino Hamburg: https://www.studio-kino.de/?inhalt=tickets.inc

Eine sehr lesenswerte Filmrezension von Dr. Brigitte Schumann finden Sie hier:

https://bildungsklick.de/schule/meldung/schule-schule-der-film-nach-berg-fidel/

Das Studio Kino ist barrierefrei zugänglich. Leider ist noch nicht klar, ob der Film mit Untertiteln gezeigt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.