Termine und Aktionen

Das Bündnis für schulische Inklusion trifft sich regelmäßig alle 4-6 Wochen.

Bisher gab es zehn Bündnistreffen, auf denen Aktionen und die politische Situation während der Wahlen in Hamburg besprochen wurden oder man sich mit unterschiedlichen Themen der schulischen Inklusion in Hamburg auseinandersetzte. So zum Beispiel Fortbildung in der Lehrerausbildung, notwendige Rahmenbedingungen für die Inklusion von Hörgeschädigten/Gehörlosen, Inklusion im Ganztag, Unterstützung von kompetenz- und entwicklungsorientierten Zeugnisformaten in Hamburger Schulen, Förder- versus Statusdiagnostik, die Frage von „Schwerpunktschulen“.


Bisherige Aktionen:
  • Podiumsdiskussion mit Senator Rabe und Dr. von Berg (bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN) am 8. Januar 2015 am Landesinstitutes für Lehrerbildung (LI)

Mehr Informationen als Medienecho unter Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.