Positionen

Grundlage für die Arbeit des Hamburger Bündnisses für schulische Inklusion ist unser Memorandum. Darin sind u. a. folgende Leitlinien festgelegt:

  • Entwicklung einer Schulkultur, in der alle SchülerInnen wertgeschätzt und individuell gefördert werden
  • Arbeit in multiprofessionellen Teams
  • Weiterentwicklung von Pädagogik und Didaktik an den Standorten
  • Ausstattung der Inklusion mit ausreichender Arbeitszeit, ausreichendem Personal und ausreichenden Räumen

Weitere Positionen des Bündnisses werden als Positionspapiere veröffentlicht:

Positionspapier zu Leistungsrückmeldungen

Positionspapier zu hörbehinderten SchülerInnen in Hamburg

Positionspapier zur inklusiven Beschulung von SchülerInnen mit einer Behinderung