Das Bündnis für schulische Inklusion veranstaltet einen Fachtag für Inklusion im Chemieunterricht am 20. Oktober 2018

Das Bündnis für schulische Inklusion veranstaltet zusammen mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und der Stadtteilschule Alter Teichweg einen Fachtag für Inklusion im Chemieunterricht am 20. Oktober 2018.

Im Mittelpunkt des Fachtags werden unterrichtsmethodische Ansätze und Praxisbeispiele für den inklusiven Chemieunterricht stehen, die in Workshops für die Anwendung im eigenen Unterricht angepasst und weiter entwickelt werden sollen.

Im ersten Teil des Tages werden Vorträge von Prof. Abels der Universität Lüneburg und von Frau Marxsen und Herrn Harstark zur inklusiven Unterrichtsgestaltung aus der Forschung und Praxis stehen. Für den zweiten Teil, kann man sich in verschiedenen Workshops zum Thema inklusive Chemie-Unterrichtsentwicklung weiterbilden:

Workshop 1-01: Tatort Chemieraum  – von Salzen bis zum Atommodell (Klasse 8 & 9)

Workshop 1-02Teamarbeit und Feedback hilft  – von einer Detektivgeschichte und chemischen Untersuchungen

 Workshop 1-03: Inklusive Unterrichtsplanung Schritt für Schritt – Vom Erdöl bis zum Plastik im Meer

Hier geht es zu weiteren Informationen: Fachtag Inklusion im Chemieunterricht

Einladung zur Fachtagung Inklusiver Chemieunterricht

Hier geht es zur Anmeldung: LI_Fachtag_InklChemie_Faxanmeldung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.